Bremen Classic Motorshow, 2.-4. Februar 2018 und Old-/Youngtimertreffen am Industriemuseum Osnabrück

Beigetragen von uwe.s am Jan 23, 2018 - 05:23 PM
Bild 0 von Bremen Classic Motorshow, 2.-4. Februar 2018 und Old-/Youngtimertreffen am Industriemuseum Osnabrück

Die erste große Klassikermesse des Jahres findet wie gewohnt im Norden unserer Republik statt. Am 2. Februar öffnen die Türen der Bremer Messehallen. Wie in den vergangenen Jahren werden auch zahlreiche Mitglieder der Oldtimer IG Osnabrück e.V. in kleinen und größeren Gruppen in den Stadtstaat an der Weser fahren und es genießen, durch die Messehallen zu schlendern, Freunde zu treffen, Teile zu suchen (und zu finden) oder einfach nur Fotos zu „schießen“. Empfehlenswert sind aus unserer Sicht natürlich der Freitag und der Samstag. Natürlich gibt es auch am Sonntag einiges auf der Messe zu sehen – aber dann fährt man alternativ doch eher mit dem eigenen Klassiker zum Osnabrücker Museum Industriekultur. Dort findet das Sonntagstreffen der Oldtimer IG Osnabrück e.V. im Februar statt.

In Bremen erwartet uns am Freitag oder Samstag wieder viel interessantes „altes Blech“. Um die Vorfreude auf die Messe zu steigern, habe ich einmal versucht, in kompakter Form zusammenzufassen, was es zu sehen gibt. Am Ende der Auflistung findet ihr noch Tipps zur Anreise mit der Bahn (ab Hbf Osnabrück).

Rückblick auf den Sommer II: Oldtimertreffen in Berching

Beigetragen von uwe.s am Jan 14, 2018 - 10:10 PM
Bild 0 von Rückblick auf den Sommer II: Oldtimertreffen in Berching

Teil II unseres Sommerrückblicks führt in das schöne Städtchen Berching im Altmühltal. Dorthin verschlug es Karin und Jens (unser Vorsitzender). Inmitten einer traumhaften Kulisse begegneten ihnen unter strahlend blauem Himmel zahlreiche Klassiker.

---------------------------

Berching ist eine sehr beschauliche Kleinstadt in Bayern, die ihren mittelalterlichen Charakter bis heute bewahren konnte. Eine passendere Kulisse für Oldtimer kann man sich fast nicht vorstellen. Organisiert wurde dieses Treffen (mit Ausfahrt) vom MSC Berching e.V. Zusätzlich gab es noch einen Teilemarkt an der Uferpromenade des Main-Donau-Kanals. Der komplette historische Stadtkern war ausschließlich für Oldtimer reserviert.

Als wir gegen Mittag dort angeradelt kamen, befanden sich trotz der gerade stattfindenden Ausfahrt noch zahlreiche Fahrzeuge in der Stadt. Zwei Schmuckstücke stachen uns hierbei besonders ins Auge: Zum einen der wunderschöne und seltene VW SP 2 und zum anderen der seltene uns bis dahin unbekannte Hotchkiss Paris...

Rückblick auf den Sommer I: Midsummer Bulli Festival 2017 auf Fehmarn

Beigetragen von uwe.s am Jan 11, 2018 - 04:10 PM
Bild 0 von Rückblick auf den Sommer I: Midsummer Bulli Festival 2017 auf Fehmarn

Liebe Oldtimer-Freunde,

draußen ist es kalt und man sehnt sich nach Sonne und Wärme. Da lohnt sich doch ein Rückblick auf Veranstaltungen des letzten Sommers. Den Anfang machen wir mit einem Bericht und zahlreichen Fotos von IG-Mitglied Stefan vom Midsummer Bulli Festival auf der Ostseeinsel Fehmarn:

----------

Schon seit mehreren Jahren findet in der Jahresmitte auf Fehmarn ein Spektakel für VW Transporter aller Baureihen statt. Dieses Mal wollten wir mit unserem guten alten T2 auch dabei sein.

Die Anreise wurde über Bundesstraßen geplant und nicht nach Stunden kalkuliert, sondern nach der Attraktivität der Strecke. Der VW Bulli war schließlich nicht als Fernreisemobil sondern als Kurzstreckentransporter konzipiert, deshalb dürfen die Etappen auch ruhig etwas weniger lang ausfallen...

Osnabrücker Oldtimer-Experte Heiner Rössler mit dem "Goldenen Kolben 2018" ausgezeichnet!

Beigetragen von uwe.s am Jan 10, 2018 - 03:59 PM
Bild 0 von Osnabrücker Oldtimer-Experte Heiner Rössler mit dem

Wie das Klassikermagazin OLDTIMER MARKT auf seiner Onlineseite berichtet, hat das Forum für Fahrzeuggeschichte (F-kubik) den Osnabrücker Oldtimer-Fachmann Heiner Rössler mit dem „Goldenen Kolben 2018“ ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung ehrt das Forum seit 2006 jedes Jahr eine Persönlichkeit, die sich für die lebendige Präsentation und Dokumentation der Fahrzeuggeschichte in der Öffentlichkeit engagiert hat.

Heiner Rössler, nicht nur in der Region Osnabrück als ausgezeichneter Kenner der Automobilgeschichte bekannt, engagiert sich seit mehr als 40 Jahren in der Oldtimer-Szene. Er gehört zu den Mitgründern des Oldtimermuseums Ibbenbüren (seit gut 20 Jahren das Oldtimermuseum Melle) und ist u.a. (Mit-)Organisator der Internationalen Schnauferlfahrten Melle (früher auch Ibbenbüren) sowie der Dampf Automobil Fahrten Melle („Dampf in Melle“).

Mit dem Automuseum Melle hat Heiner Rössler ein einzigartiges Automobilmuseum mitbegründet. Er hat maßgeblichen Anteil am Museumskonzept, bei dem die Fahrzeuge nicht nur im Museum herumstehen, sondern auch bei Veranstaltungen unterwegs sind.

Wenn Heiner Rössler durch das Automuseum führt oder bei Veranstaltungen Fahrzeuge erklärt und Geschichten aus der Automobilhistorie erzählt – man kann ihm stundenlang zuhören. Er ist ein „wandelndes Oldtimerlexikon“.

Die Oldtimer IG Osnabrück e.V. gratuliert  Heiner Rössler zu dieser Auszeichnung! 

Das erste Treffen am Industriemuseum 2018

Beigetragen von uwe.s am Jan 10, 2018 - 03:22 PM
Bild 0 von Das erste Treffen am Industriemuseum 2018

Der eisige Ostwind konnte viele Oldtimer-Freunde nicht davon abhalten, am Sonntag unser Treffen am Industriemuseum zu besuchen. Etwa 40 bis 50 Old- und Youngtimer durften ihre Winterquartiere verlassen und haben den Weg zum Museum gefunden. Erstaunlicher Weise waren sogar zwei Motorräder vertreten (eine BMW und eine seltene Express aus den 50er Jahren). Dem Museumscafé kamen die eisigen Temperaturen vermutlich sehr gelegen – viele Besucher wärmten ihre kalten Finger bei einer Tasse Kaffee, so dass teilweise nicht mal mehr ein Stehplatz im Café zu ergattern war. Ab 11 Uhr wurde im Museum der wirklich schöne Jaguar XJ6 eines IG-Mitglieds vorgestellt. Herr Spilker vom Museum hatte sich gut vorbereitet und wusste gemeinsam mit dem Eigentümer einiges zum Fahrzeug und zur Firmengeschichte des Herstellers zu erzählen. Bei unserem nächsten Treffen im Februar wird im Museum ein weiteres Fahrzeug präsentiert - nähere Infos hierüber wird es unter anderem auch vom Museum Industriekultur geben.