Appell des DEUVET an die Klassikerszene

Beigetragen von uwe.s am Dec 11, 2018 - 10:36 AM
Bild 0 von Appell des DEUVET an die Klassikerszene

Der DEUVET appelliert an die Nutzer historischer Fahrzeuge, die bereits mit dem H-Kennzeichen „geadelt“ oder noch mit dem roten „Ausfahrt“-Kennzeichen der Ziffernfolge 07 unterwegs sind.

Derzeit erwarten wir Besitzer historischer Fahrzeuge dramatische Einschränkungen bei der Nutzung. Gab es seit 1997 durch den DEUVET-Einsatz die gesetzliche Regelung eines H-Kennzeichens und die Erlaubnis, in Umweltzonen einfahren zu dürfen, so sind diese Ausnahmen jetzt in Gefahr. Derzeit muss jede betroffene Region oder Kommune gemäß ihrer Verantwortung für die Luftreinhaltung Sperrzonen einrichten. Diese Fahrverbotszonen gelten dann für jede Art von Motorfahrzeugen, die als die Schuldige für Luftverschmutzung „am Pranger“ stehen. Und hier insbesondere auch „alte“ Motoren. Da nützen dann auch keine Kennzeichen mit 07 oder H. Oder viel Bürokratie, wenn man in der Sperrzone wohnt und arbeitet. Nur mit E oder Euro 6 darf man dann noch „einfahren“...

Die Oldtimer IG Osnabrück e.V. trauert um Harry Schley

Beigetragen von uwe.s am Nov 13, 2018 - 09:02 PM
Bild 0 von Die Oldtimer IG Osnabrück e.V. trauert um Harry Schley

Mit Bestürzung haben wir  vom Tod unseres Freundes Harry Schley erfahren. Er verstarb in dieser Woche in Spanien.

Harry gehörte zu den Urgesteinen der Osnabrücker Oldtimerszene. Es gab kaum einen Oldtimerbesitzer, den Harry nicht kannte. Seine Leidenschaft galt den historischen Volkswagen, aber auch den Vorkriegsklassikern. Daneben war er im Automuseum Melle aktiv und führte z.B. Besuchergruppen durch die Ausstellung.

Im Frühjahr erfuhr Harry, dass er schwer erkrankt ist. Ende Oktober reiste er nach Spanien, um bei seiner Mutter den Winter zu verbringen. Mitte Januar wollte er nach Osnabrück zurückkommen. Doch dies war ihm nicht mehr vergönnt.

Wir werden Harry immer als einen engagierten, hilfsbereiten und sympathischen Menschen in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt besonders seiner Mutter und seinem Sohn.

Oldtimer IG unterwegs: Maybach-Museum in Neumarkt/Oberfalz

Beigetragen von uwe.s am Nov 11, 2018 - 04:28 PM
Bild 0 von Oldtimer IG unterwegs: Maybach-Museum in Neumarkt/Oberfalz

von Jens Riesberg | Während unseres Kurzurlaubs in der Oberpfalz haben wir die Gelegenheit genutzt, uns das "Museum für historische Maybach Fahrzeuge" in Neumarkt in der Oberpfalz anzusehen. Das Museum ist in Teilen der ehemaligen Produktionshallen der "Express-Werke" untergebracht. Von den ca. 1800 jemals gebauten Maybach Fahrzeugen existieren noch ca. 160 Exemplare. 18 Fahrzeuge, also über 10% dieser edlen Fahrzeuge sind in diesem modernen, einzigartigen Museum zu bestaunen. Einen besonderen Bezug hatte Maybach nie zu der Stadt Neumarkt, die Ansässigkeit dieser Ausstellung hat die Stadt vielmehr einem Sammler zu verdanken, der alleine 12 Maybach besitzt und hier lebt.

Bulli Abenteuer Island - Vortrag von Peter Gebhard in Ibbenbüren

Beigetragen von uwe.s am Nov 07, 2018 - 08:58 PM
Bild 0 von Bulli Abenteuer Island - Vortrag von Peter Gebhard in Ibbenbüren

Eine sehr interessante Einladung haben wir in dieser Woche erhalten: Am Mittwoch, 14.11.2018, findet um 19.30 Uhr (Einlass ab 19:00) im Autohaus Deitert-Suhre, Tecklenburger Damm 41-49, 49477 Ibbenbüren, ein Vortrag von Peter Gebhard statt. Der Fotograf, auch bekannt durch sein Buch "Das große Bulli-Abenteuer" berichtet von seiner Reise durch Island.

Seit 30 Jahren bereist der renommierte Profi-Fotograf Peter Gebhard (GEO, stern, VIEW) die faszinierende Insel am Polarkreis. Nun kehrt er von einer einzigartigen 10.000 km langen Tour zurück: Sechs Monate lang war er mit seinem T1-Bulli "Erwin" zwischen Gletschern und Geysiren, Wüsten und Vulkane unterwegs! Mit 44 PS entschleunigt lernte er die Nordmeerinsel und seine Bewohner gänzlich neu kennen: beim herbstlichen Schafabtrieb im Hochland, beim Jahrestreffen des isländischen Oldtimerclubs, beim Rockkonzert am Ende der Welt...

Novembertreffen: Volles Haus am Haseschacht

Beigetragen von uwe.s am Nov 04, 2018 - 06:14 PM
Bild 0 von Novembertreffen: Volles Haus am Haseschacht

Fotos: Matthias Werner | Bei typischen, aber trockenem Novemberwetter ging es am 04.11.2018 wieder zum Industriemuseum, diesmal aber nicht mehr zum Magazingelände, sondern bis März zum Haseschachtgelände am Füstenauer Weg. Aber auch der Haseschacht war vielen Old-/Youngtimerfreunde bekannt und schnell füllte sich das Areal, so dass leider einige Besucher mit ihren Fahrzeugen zum nahen Besucherparkplatz weitergeleitet werden mussten...